Motorkunstflug

F3A Flugprogramm

Die unterschiedlichen Klassen im Überblick

F3A Motorkunstflug mit Elektro- und Verbrennermotoren mit einem Gewicht von bis zu 5KG

F3A-W Motorkunstflug wo der Start und die Landung auf dem Wasser stattfinden

F3P Indoor Kunstflug mit Elektromotoren

F3A-X Ferngelenkte originalähnliche Motor-Kunstflugmodelle bis zu einem Gewicht von 10 kg

Der Kunstflug mit Verbrennungs- oder Elektro-Motormodellen und strahlgetriebenen Modellen verlangt, wie auch bei anderen Modellflugklassen, einen hohen Trainingsaufwand, präzises Steuern und sehr sicheres Augenmaß.

 

 

 

 

Anforderungen an das Modell

Reglement

  • Spannweite max. 2m
  • Länge max. 2m
  • maximales Abfluggewicht 5 kg
  • limitierte Geräuschemission

Wettbewerbstauglich (nicht vorgeschrieben aber essentiell)

  • Neutrales Flugverhalten: Ohne aktive Steuerung muß das Modell ohne jede Drehung um eine Achse eine gerade Bahn fliegen. Dazu müssen z.B. Normal- und Rückenflugeigenschaften gleich sein.
  • Das Modell muß sowohl möglichst langsam als auch schnell fliegen können
  • hohe Antriebsleistung bei geringem Gesamtgewicht
  • Pilot und Schiedsrichter sollten die Lage des Modells stets erkennen können