Fallschirmspringen

Schon 1483 zeichnete da Vinci ein Flugobjekt aus Leinen und Holz, welches den heutigen Fallschirmen sehr ähnlich war und nach heutigen Tests und Nachbauten sogar sehr Flugtauglich, aber zu schwer gewesen wäre.  Genau 300 Jahre später, 1783, gelang dem Franzosen Louis-Sébastien Lenormand der erste nachgewiesene und erfolgreich getestete Bau eines Fallschirms. Doch erst um 1940 wurde das Fallschirmspringen auch als Sportart bekannt, denn vorher wurden Fallschirme fast nur militärisch oder zu Forschungs- und Showzwecken genutzt.

Geschenkidee: Fallschirmsprung verschenken